Ein Audioguide zur Geschichte Mannheimer Juden im Dritten Reich

verdrängt und ausgeplündert vua

Die App „Verdrängt und ausgeplündert“ zeigt einen Ausschnitt der schrecklichen Geschichte Mannheimer Juden im Dritten Reich. Das Stadtarchiv Mannheim, Institut für Stadtgeschichte ist Herausgeber der App in Zusammenarbeit mit Frau Dr. Christiane Fritsche (Text, Redaktion und Recherche) sowie dem Leibniz-Institut für Europäische Geschichte in Mainz. Die App thematisiert und beschreibt via Spurensuche vor Ort in Form eines Audioguides ausgewählte Geschichtspunkte Mannheimer Juden während der NS-Diktatur.

Einige Features der App

  • Audioguide
  • Chronologie 1933 – 1938
  • Historische Bilder
  • Informationen für Schülerprojekte